Inhalt - Geschichte

Geschichte.

1948

Gründung der CETELON Lackfabrik Walter Stier GmbH & Co. KG mit Sitz in Stuttgart.

1957

Umzug von Stuttgart nach Ditzingen mit Verdoppelung der Produktionskapazität.

1962

Neubau in Ditzingen im Industriegebiet Ost: Produktionsgebäude, Lagerhalle, doppelwandige Lagertanks mit Leckanzeigen, Verwaltungsgebäude mit Labor.

1979

Übernahme der Gesellschaftsanteile durch  WAFA Kunststofftechnik GmbH & Co. KG in Augsburg.

1989

Die Gesellschafter der WAFA übernehmen der Gesellschaftsanteile der CETELON Lackfabrik Walter Stier GmbH & Co. KG von der WAFA GmbH & Co. KG.

2005

Übernahme der Geschäftsanteile durch Steadfast Capital GmbH, Frankfurt / Main.

Hartmut Krannich wird neuer Geschäftsführer der Cetelon Lackfabrik und Cetelon Nanotechnik und Cetelon Holding.

2007

Eingliederung der Cetelon Nanotechnik als 100 %iges Tochterunternehmen.

Produktions- und Lagererweiterung durch Zukauf der Nachbarimmobilie.

2011

Übernahme durch die Berlac Group.

Fusszeile